Brauchtum - Krampus & Nikolaus

 

Der Krampus ist der bestrafende Begleiter des Nikolaus und kommt nur in den ersten zwei Dezemberwochen vor.

Der Krampus trägt meist eine rote oder dunkle Maske mit 2 Hörner oft mit herausgestreckter Zunge und furchterregendem Blick.

Er besitzt eine Rute oder eine Peitsche aus den Haaren eines Pferdeschwanzes.

Er stammt aus religiösen Predigttheatern des Mittelalters als teuflischer Begleiter des Nikolausspieles. Seit dem 17.Jahrhundert traten sie langsam aus dem religiösen Kirchen- und Stubenspiel heraus und formierten sich zu einer neuen Generation. Jedoch traten sie bis in unser Jahrhundert immer mit dem Nikolaus auf.